CHILDHOOD BRASILIEN: Galakonzert mit vielen Stars – Königin Silvia trifft Staatspräsidentin

Es war ein glanzvoller Abend, als Childhood Brasilien im Mai zum Galakonzert in das berühmte Theatro Municipal in Rio de Janeiro lud. Über 2000 Gäste feierten den zwölften Geburtstag der Stiftung.

Einige der größten Stars Brasiliens, darunter die Sängerin Maria Bethania und Pianist Marcelo Bratke, traten an dem Abend zugunsten von Childhood auf.

 

Die Stiftung engagiert sich in Brasilien besonders gegen den Missbrauch und die Ausbeutung von Kindern und ist für ihre landesweiten Aufklärungskampagnen bekannt. Eine Kindheit ohne sexuelle Misshandlung – das war auch das Thema des Konzertabends, bei dem für ein stärkeres Bewusstsein geworben wurde. Zudem war er  finanziell ein großer Erfolg.  Der Erlös des Abends kommt Projekten zugute, die von Childhood Brasilien gefördert werden.

 

Ehrengast des Konzerts war Königin Silvia. Die Monarchin traf tags darauf mit Brasiliens Staatspräsidentin Dilma Rousseff zusammen. Thema des Treffens im Regierungspalast in Brasilia war der Kampf gegen sexuelle Gewalt und Missbrauch an Kindern. Die Königin erläuterte Staatspräsidentin Rousseff, wie Childhood  sich weltweit in mittlerweile 16 Ländern für die Rechte der Kinder einsetzt.

 

Text: Christina Mänz

Foto: Childhood Brasilien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So machen Sie einen Unterschied