Fachtagung 2016

Die diesjährige Fachtagung der World Childhood Foundation Deutschland wird unter dem Motto „Missbrauch entdeckt – was dann?“ am 8. Oktober von 14.30h bis 18.00h in Leipzig stattfinden. Veranstaltungsort ist das Audimax der Universität Leipzig, Augustusplatz 10, 04109 Leipzig. 

In den Projekten von Childhood werden seit langem Kinder und Jugendliche betreut, die von Missbrauch betroffen sind. Den Projektverantwortlichen zeigt sich dabei immer wieder, dass diese Kinder häufig unter den umfangreichen und langwierigen institutionellen Prozeduren leiden müssen, die in Deutschland nach einem Missbrauchsvorfall greifen. Childhood möchte im Rahmen der diesjährigen Fachkonferenz das skandinavische Modell "Barnahus" vorstellen, das alle Hilfen nach einem Missbrauchsfall am Wohl und den Interessen des betroffenen Kindes ausrichtet. 

Im Rahmen eines Staatsbesuches des schwedischen Königspaares in Leipzig wird I.M. Königin Silvia von Schweden als Stifterin ebenfalls an der Fachtagung teilnehmen. 

Die Tagung wird sich aus fachbezogenen Keynotes verschiedener Experten, sowie einer modifizierten Podiumsdiskussion zusammensetzen - mit dem Ziel den Status Quo darzustellen und neue, innovative Ansätze herauszuarbeiten. Dabei immer das Wohl des Kindes im Blick. 

Das genau Programm der Veranstaltung finden Sie hier

Falls Sie Interesse an der Fachtagung 2016 haben sollten, freuen wir uns über Ihre Registrierung: http://bit.ly/2czGY1u 

So machen Sie einen Unterschied