MS EUROPA: Auktion zu Gunsten von Childhood

Ein Regen aus weißen Rosenblättern über der EUROPA eröffnete am 23. August 2009 das Charity Event „Big Europa" von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten zu Gunsten der World Childhood Foundation. Die jährliche Veranstaltung mit Tombola und Weinauktion, bei der edelste Weine in beeindruckenden 27-Liter-Großflaschen für den guten Zweck versteigert werden, fand zum ersten Mal in der Bucht von Warnemünde vor der Yachthafenresidenz Hohe Düne statt.

 

Gäste und Passagiere sahen sich in Warnemünde überzeugenden Losverkäufern gegenüber: zwei Schauspieler der beliebten ZDF-Vorabendserie „Soko Wismar" waren extra an Bord gekommen, um Childhood zu unterstützen. In voller Polizeiuniform sorgten Li Hagman und Dominic Boeer dafür, dass in kürzester Zeit sämtliche Lose verkauft waren.Autogramme und Fotos mit Fans trugen zum Erfolg bei.

 

Höhepunkt des Abends war die von Christiane Gräfin zu Rantzau (Christie’s) geleitete Auktion: neben den neun exquisiten Weinen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und einer 9-Liter-Flasche Champagner mit Autogrammen von Top-Golfernunter kamen auch ein Gemälde von Udo Lindenberg, ein Pralinen-Workshop unter Anleitung des Chocolatiers Oliver Coppeneur, eine Weinprobe im Sansibar auf Sylt unter den Hammer. Ein voller Erfolg: Zum Ende des Abends überreichte Sebastian Ahrens, Sprecher der Geschäftsleitung von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, an Gabriele Herlyn, Vorstandsmitglied der World Childhood Foundation, einen Scheck über 102.700 Euro, die durch die Unterstützung der Winzer, Gäste und der Crew der EUROPA in diesem Jahr für notleidende Kinder zusammengekommen sind. Childhood sagt allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön.

So machen Sie einen Unterschied