HEROES sind „Botschafter für Demokratie und Toleranz''

Die Erfolgsgeschichte des von Childhood geförderten Projekts HEROES geht weiter: Die Initiative gegen Unterdrückung im Namen der Ehre wurde in Berlin vom „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt" ausgezeichnet.

Neben den HEROES wurden vier weitere Persönlichkeiten und Initiativen während des Festaktes im Berliner Friedrichsstadt-Palast geehrt. Die Auszeichnung für gesellschaftliches Engagement und Zivilcourage ist mit jeweils 5.000 Euro dotiert.

 

Grund zum Feiern gibt es auch bei den HEROES in Duisburg. Dort wurde das in Berlin erfolgreich gestartete Projekt 2011 vom Verein  „Jungs e.V." für die Region übernommen. Am 1. Juni bekamen die ersten Duisburger Helden nach erfolgreicher Ausbildung in einer Anerkennungsfeier ihr HEROES-Zertifikat.

 

Die sieben jungen Männer aus sogenannten Ehrenkulturen sind jetzt berechtigt, im Rahmen des Projekts Workshops durchzuführen und den Leitgedanken weiterzutragen: „Wir glauben an eine Gesellschaft, in der jeder Mensch – unabhängig von Geschlecht und kulturellem Hintergrund – dieselben Möglichkeiten und Rechte hat."

 

Childhood gratuliert! Die Idee stammt ursprünglich aus Schweden und wurde schon dort von Childhood gefördert.

 

Mehr zum Projekt unter www.heroes-net.de, www.heroes-net-duisburg.de

 

 

TEXT: Christina Mänz

FOTOs: HEROES

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So machen Sie einen Unterschied