Projekt save-me-online.de: Broschüre für Kinder und Eltern

Miese Anmache im Netz, Cybermobbing, Gewalt übers Handy:  Damit sich Kinder wehren können, wenn der Spaß im Internet aufhört, hat die Online-Beratungsstelle save-me-online.de jetzt eine praktische Broschüre zum Thema herausgegeben.

 

Save me online Broschuere TitelDas Heft gibt leicht verständliche, knappe Tipps für Kinder und Jugendliche, wie sie ihre Privatsphäre im Internet schützen. Beispiele aus dem Beratungs-Alltag über Bullying, Mobbing und Missbrauch machen deutlich, in welchem Spektrum Hilfe nötig ist und angeboten wird. „Außerdem gibt es in der Broschüre Ratschläge für Eltern, wie sie ihr Kind beim Umgang mit dem Internet begleiten können", sagt Silke Noack, Geschäftsführerin vom Verein  N.I.N.A, der das Online-Beratungsangebot save-me-online.de mit Unterstützung von Childhood im Oktober 2010 startete.

 

Silke Noack würde das kleine Heft (erste Auflage: 10.000 Stück) am liebsten an Schulen verteilen. „Wir bekommen viele Anfragen aus Elternvertretungen." Wenn auch Sie Interesse an diesem wichtigen Ratgeber haben, können Sie diesen kostenlos unter mail@nina-info.de anfordern.

 

Mehr Informationen zum Projekt unter www.save-me-online.de

 

Text: Christina Mänz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So machen Sie einen Unterschied