Rabbiner Daniel Alter widmet seinen Bambi den HEROES

Ein großartiger Moment für die von Childhood geförderten HEROES: Der Rabbiner Daniel Alter widmet seinen Medienpreis Bambi (Kategorie Integration) dem Berliner Projekt, das sich für Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung jeglicher Art einsetzt.

„Es sind jugendliche Berliner, Moslems, Araber, meist palästinensischer Abstammung, die erkannt haben, dass in einer Gesellschaft mit Hass, Gewalt und Unterdrückung nur schlecht zu leben ist", sagte Rabbiner Daniel Alter in seiner Dankesrede. „Die jungen Helden gehen in ihre Communities und versuchen, sie von den Werten von Freiheit und Demokratie zu überzeugen. Für mich sind diese Berliner Heroes echte Helden des 21. Jahrhunderts." Alter sagte weiter: „Für mich setzen sie auch ein großes Zeichen, dass es vielleicht doch einmal möglich sein wird, den sinnlosen Kreislauf von Hass und Gewalt endlich zu durchbrechen."

 

Der Rabbiner, der Ende August in Berlin auf offener Straße überfallen worden war, will in den kommenden Tagen seinen Bambi persönlich bei den HEROES vorbeibringen. „Ihr habt ihn verdient – es ist mein Zeichen der Solidarität." Die Diplom-Soziologin Dagmar Riedel-Breidenstein sagte: „Wir sind dankbar, beglückt und beeindruckt. Die Anerkennung ist für uns aber auch ein Auftrag. Antisemitismus ist für uns ein Thema in der Ausbildung. Dieses noch stärker auszudrücken und Flagge zu zeigen ist jetzt unsere  Aufgabe."

 

www.heroes-net.de

 

Link zur Dankesrede von Daniel Alter

 

Text: Christina Mänz

 

 

So machen Sie einen Unterschied