Schutz vor Menschenhandel und Reintegration von Betroffenen

Organisation: Shakti Samuha
Ort: Bardiya, Banke und Kailali Distrikt, Nepal
Dieses Projekt unterstützt: Missbrauchte und von Gewalt betroffene Kinder, gefährdete Familien

Die Organisation Shakti Samuha wurde 1996 von Menschenhandelsopfern aus Indien gegründet. Seitdem unterstützt sie Überlebende bei der Rückkehr in ein normales Leben und bei der Verteidigung ihrer Rechte. Außerdem beschützt sie junge Mädchen und Frauen, die von Menschenhandel bedroht sind, z.B. solche, die in Massagesalons oder Tanzbars arbeiten. Dazu informiert Shakti Samuha die Öffentlichkeit über das Problem und setzt sich auf der politischen Ebene für Gesetzesänderungen zum Schutz der Mädchen und Frauen ein. Shakti Samuha bietet in zehn verschiedenen Distrikten Nepals außerdem sichere Unterkünfte, rechtliche Unterstützung und Berufsausbildungen an.

Weitere Informationen unter: www.shaktisamuha.org.np

Kontaktperson bei Childhood:
Joel Borgström
joel.borgstrom@childhood.org